genti dama la moda

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Wenn ich mich am Montagabend auf den Weg mache zur Redaktionssitzung, beschäftigt mich die Frage, ob genug Beiträge für die aktuelle Ausgabe eingegangen sind. Gespannt höre ich dann Monika Frischknecht zu, wenn sie uns erläutert, wer alles einen Bericht eingesandt hat. Schon bald wissen wir, es hat wieder genug, um eine neue Ausgabe zusammenzustellen. (So guet!)

Dies war für die letzten Zuchler Kuriere oft der Fall. Deshalb möchte ich an dieser Stelle ein Dankeschön aussprechen all denen, die sich für uns immer wieder hinsetzen und Beiträge formulieren. Vor ein paar Tagen hat mich eine Kollegin angesprochen und gesagt: «Ich habe das noch nie gemacht. Aber ich mache es eigentlich gerne und würde es auch wieder tun.» Also, schreiben Sie uns, wenn Sie etwas aus Zuchwil oder über Zuchwil wissen, das für andere auch lesenswert ist. So bleibt der Kurier vielfältig und nicht nur von den Bildern her farbig.

Für die Redaktion Ruth Vescovi 

Hier geht es zur pdf-Ausgabe!

 

Sie haben kein pdf-Programm?
Hier können sie es downloaden.